• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Maulbronn

Zeichnung von Maulbronn

Telefonnummern auf einen Blick:

Amtsgericht (Zivilabt., Strafabt., Zwangsvollstreckungsabt., u.a.): 07043/9220-0

Grundbuchamt: 07043/9578-0

Betreuungsgericht: 07043/9578-261 bzw. -260

Nachlassgericht (eingerichtet beim Amtsgericht Pforzheim): 07231/309-0

Hausanschrift

Klosterstraße 1
75433 Maulbronn

Telefon: 07043/9220-0
Telefax: 07043/9220-50

E-Mail: poststelle@agmaulbronn.justiz.bwl.de



Im Zuge der Notariatsreform, welche ab dem 01.01.2018 in Kraft trat, wurden alle staatlichen Notariate zum 31.12.2017 aufgelöst.

Für notarielle Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die nun freiberuflichen Notarinnen und Notare; für nachlassgerichtliche Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an das Amtsgericht -Nachlassgericht- Pforzheim, Erbprinzenstraße 20, 75175 Pforzheim (Postanschrift: Lindenstraße 8, 75175 Pforzheim).

Telefon: 07231/309-0
Telefax: 07231/309-319



In betreuungsgerichtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an das Amtsgericht -Betreuungsgericht- Maulbronn im Gebäude in der Frankfurter Straße 52.

Telefon: 07043/9578-261 bzw. -260
Telefax: 07043/9578-269



Weitere Informationen erhalten Sie unter www.notariatsreform.de.

 

Grundbuchamt

Frankfurter Straße 52
75433 Maulbronn

Telefon: 07043/9578-0
Telefax: 07043/9578-199

E-Mail: poststelle@gbamaulbronn.justiz.bwl.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Coronavirus (COVID-19) - Hinweise für Besucher der Justiz



Hausverfügung vom 30.11.2021 



1. 

Personen, die einer gesetzlichen Quarantäneregelung unterliegen, ist der Zutritt zum bzw. der Aufenthalt im Gebäude des Amtsgerichts Maulbronn verboten.

Gleiches gilt für Personen, die Symptome einer Corona-Erkrankung zeigen (v.a. Verlust von Geruchs- oder Geschmackssinn, Fieber über 37,5 Grad, trockener Husten), sofern sie nicht im Besitz eines tagesaktuellen negativen PCR-Tests sind.

Im Übrigen ist der Zutritt zum bzw. der Aufenthalt im Gebäude nur Personen erlaubt, die vollständig immunisiert (geimpft), genesen oder getestet sind und einen entsprechenden Nachweis dabei haben. Testzertifikate müssen tagesaktuell sein, bei einem PCR-Test genügt auch ein Test vom Vortag. Von dieser Nachweispflicht befreit sind die Beteiligten (z.B. Parteien und deren Vertreter, Angeklagte, Verteidiger, Zeugen, Sachverständige, Dolmetscher) an einer gerichtlich angesetzten Verhandlung oder Anhörung, sofern die jeweiligen Vorsitzenden Richter(innen) keine anderslautende individuelle Anordnung treffen. Der 3G-Nachweis erfolgt gemäß § 6a der Corona-Verordnung BW durch Vorlage des entsprechenden QR-Codes (ausgedruckt oder auf einem mobilen Endgerät) nebst gültigem Personalausweis oder sonstigem Lichtbildausweis. Die Kontrolle muss elektronisch durch Scannen der QR-Zertifikate erfolgen (covpasscheck-app).  

Im Gebäude besteht die Verpflichtung, eine Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) zu tragen

In Zweifelsfällen ist vor Betreten des Gerichtsgebäudes die Erlaubnis hierzu telefonisch einzuholen. 



2. 

Auch bei Erfüllung der unter Ziff. 1 genannten Voraussetzungen ist der Zutritt nur innerhalb der Sprechzeiten



               (Sprechzeiten sind: Montag – Freitag: 09:00 Uhr – 11:30 Uhr)                            



oder zum Zweck der Teilnahme oder des Besuchs an einer Verhandlung(Anhörung)


oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter der Tel.-Nr.: 07043-9220-0


oder in äußerst dringlichen Angelegenheiten erlaubt, wobei die Frage der Dringlichkeit dann zuvor telefonisch unter der genannten Telefon-Nr. abgeklärt werden sollte.



Schriftstücke können auch außerhalb der Sprechzeiten in den Briefkasten eingelegt werden. Im Übrigen können Eingaben jederzeit auch auf dem elektronischen Wege oder per Fax (Fax-Nr. 07043-9220-50) erfolgen. Telefonisch erreichen Sie uns Montag - Donnerstag von 08:00 bis 16:30 Uhr u. Freitag von 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr.

(Außerhalb dieser Zeiten kann der beim Amtsgericht Karlsruhe eingerichtete Bereitschaftsdienst über jede Polizeidienststelle erreicht werden.)

Fußleiste